Grüne Liste Karlsdorf-Neuthard e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Jens Erdel

WAHL > Kandidaten_2014

Jens
als 2-facher Familienvater denkt er nicht nur in wahlperiodischen Abschnitten, sondern auch voraus und an die Zukunft der kommenden Generationen. Die jetzt allgegenwärtigen klimabedingten Umweltkatastrophen haben ihn schon lange überzeugt, dass Kohle und Atomkraft heute nicht mehr tragbar sind. Der Faktor Sicherheit kommt dazu. Wir leben hier im 25-km-Radius von Philippsburg. Sollte uns eine (immerhin ohne weiteres mögliche) Katastrophe wie die von Fukushima treffen, wird hier nie wieder jemand leben können. Konsequente Umstellung auf regenerative Energien - wie es vom Landkreis Karlsruhe übrigens schon lange gefordert wird - ist für ihn zentral wichtig. Daneben will er das Potential jedes Einzelnen zeigen, z.B als Hobbykoch die Umsetzung regional-saisonaler Küche vormachen, die Transportwege, Wegwerfen und Müll minimiert.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü